Im Nationalpark sind Wege dicht

von admin am 10. August 2010

Dienstag, 10. August 2010
(Sächsische Zeitung)

Wegen akuter Gefahren infolge des Starkregens sperrt die Nationalparkverwaltung vorläufig folgende Wege: Polenztalweg, Schulzengrund, Uttewalder Felsentor, Schwedenlöcher bei Rathen, Kehllochweg bei Lohmen. Für die drei Reviere Zeughaus, Schmilka und Hinterhermsdorf sei darüber hinaus ein befristetes Betretungsverbot bei der unteren Forstbehörde beantragt. Priorität habe dort jetzt zunächst die Instandsetzung zerstörter Rettungswege, sagte Nationaparkchef Jürgen Stein. (SZ/hla)

{ 0 Kommentare… schreib einen eigenen }

Schreib einen Kommentar

Previous post:

Next post: