Gerade nach der Flut braucht die beliebte Urlaubsregion Sie als Gäste!

von tveg am 7. Juni 2013

Es gibt keinen Grund, der Sächsischen Schweiz als Teil des Elbsandsteingebirges hochwasserbedingt fern zu bleiben!

Die Lage entspannt sich in den elbnahen Bereichen zunehmend.

Die meisten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele sind im Elbsandsteingebirge uneingeschränkt erreichbar und können besucht werden. Keinerlei touristische Einschränkungen gibt es in großen Teilen der Sächsischen Schweiz sowie höhergelegenen Orten.

Die Festung Königstein, die Bastei und die beliebten Tafelberge wie der Pfaffenstein, Lilienstein, Gohrischstein, Papststein und das Labyrinth in Langenhennersdorf oder die Erlebniswelt Steinreich vor der Bastei sind beispielsweise sehr gut erreichbar.

Gerade nach der Flut braucht die beliebte Urlaubsregion Sie als Gäste!

Für Fragen erreichen Sie uns mobil unter der Ruf –Nr. 0172-3697171.

Freundliche Grüße
IvoTeichmann
(Vorsitzender Tourismusverein Elbsandsteingebirge e.V.)

{ 0 Kommentare… schreib einen eigenen }

Schreib einen Kommentar

Previous post:

Next post: